FAQ

Alle deine Fragen an einem Ort beantwortet!
Ist es richtig, dass ich für meine Bewerbung eine Prämie bekomme?

Wenn Du der Bewerber (m/w/d) bist, bei dem der Arbeitgeber während der Laufzeit seiner Stellenanzeige zum ersten Mal auf den „grünen Button“ drückt, überweisen wir Dir eine Prämie in Höhe von 20,- Euro auf Dein Konto. (Prämienzahlungen pro Person sind auf zweimal im Kalenderjahr begrenzt.)

Grundvoraussetzung ist jedoch, dass Du Dich, wie vereinbart, beim Arbeitgeber gemeldet hast und dass es eine ordnungsgemäße Bewerbung war. Hierbei spielt es keine Rolle, ob es zu einer Anstellung gekommen ist oder nicht.

Ich habe ein unpassendes Video bei einem Arbeitgeber entdeckt. Was soll ich machen?

Im Stellenanzeigen-Formular gibt es eine Meldefunktion für derartige Auffälligkeiten.

Wir setzen uns nach Deiner Meldung unmittelbar mit dem betreffenden Arbeitgeber in Verbindung und sorgen dafür, dass die Stellenanzeige überarbeitet oder gelöscht wird.

Im Extremfall wird der Arbeitgeber komplett gesperrt.

Kostet eine Bewerbung etwas?

Das Einstellen einer oder mehrerer Bewerbungen inklusive Fotos und Video ist natürlich völlig kostenlos für Dich. Im Gegenteil, Du hast sogar die Chance auf eine Prämie in Höhe von 20,- Euro.

(Prämienzahlungen pro Person sind auf zweimal im Kalenderjahr begrenzt)

Ich habe eine Aufforderung zur Kontaktaufnahme mit einem Arbeitgeber erhalten,
was soll ich machen?

Wenn einem Arbeitgeber Deine Bewerbung gefällt, klickt er auf einen „grünen Button“ und teilt uns mit, wann, wie und bei wem Du Dich bitte meldest.

Bitte nimm unbedingt zu dem gewünschten Zeitpunkt, auf dem gewünschten Weg Kontakt zum Arbeitgeber auf. Sollte der Termin nicht passen, stimme das bitte direkt mit dem Arbeitgeber ab.

Wenn Dir der angebotene Job doch nicht mehr gefällt, sage bitte dem Arbeitgeber rechtzeitig ab.

Solltest Du inzwischen einen anderen Job gefunden haben, teile uns das bitte mit und melde Dich von unserer Jobbörse ab. Wir übernehmen dann automatisch die Absagen an andere Arbeitgeber, die Dich eingeladen haben und sperren den Zugriff auf Deine Bewerbungsunterlagen.

Solltest Du einen Termin verstreichen lassen, ohne ihn zuvor abgesagt zu haben, werden wir Dich nach den Gründen fragen. Ohne ausreichende Begründung wirst Du für unsere Jobbörse gesperrt.

Muss ich bei meiner Bewerbung unbedingt ein Video beifügen?

Videos sind sowohl bei Bewerbungen als auch bei Stellenanzeigen verpflichtend.

Das Ziel von my-craft-job.com ist es, sowohl den Arbeitgebern als auch Dir einen möglichst aussagekräftigen und authentischen Eindruck vom jeweils anderen zu geben.

Das geht am besten und einfachsten über Videos.

Wie behalte ich bei meinen Bewerbungen den Überblick?

Sobald Du Dich beim Portal anmeldest, erhältst Du im Dashboard einen schnellen Überblick über Deine Aktivitäten und den Status Deiner Bewerbungen.

Haben Arbeitgeber Zugriff auf meine Daten?

Nur wenn Du einem Arbeitgeber eine Bewerbung schickst, erhält dieser Arbeitgeber (und sonst niemand) Zugriff auf die Daten, die Du bei der Bewerbung einstellst.

Selbstverständlich kann auch kein anderer Bewerber Deine Daten einsehen.

Wir nehmen Datenschutz und Privatsphäre sehr ernst.

Wie sieht es mit dem Datenschutz aus?

Datenschutz ist von Anfang an eines unserer zentralen und wichtigsten Anliegen.

Wir haben sehr penibel festgelegt, wer auf welche Daten zugreifen darf.

Wir speichern Deine Daten ausschließlich auf Servern in Österreich (bei genau geprüften österreichischen Anbietern).

Benutzerdaten werden ausnahmslos verschlüsselt gespeichert!

Ich habe inzwischen einen Job gefunden. Was passiert mit meinen Bewerbungen?

Du kannst uns auf dem Portal mitteilen, dass du inzwischen einen Job gefunden hast. Bitte vergiss dann nicht, Dich von unserer Jobbörse abzumelden.

Wir werden das automatisch allen Arbeitgebern, bei denen du dich beworben hast, mitteilen. Der Zugriff auf deine Bewerbungsunterlagen wird gesperrt.

Ich erfülle die Mindestanforderungen an den angebotenen Job nicht.
Soll ich mich trotzdem bewerben?

Einer der Grundsätze unserer Jobbörse ist der faire und ehrliche Umgang miteinander.

Es ist daher extrem wichtig, die Frage zu den Mindestanforderungen korrekt zu beantworten.

Alles andere macht keinen Sinn, da der Arbeitgeber früher oder später sowieso merken würde, dass da etwas nicht stimmt.

Das bringt weder einem Bewerber (m/w/d) noch einem Arbeitgeber etwas!